17 Februar 2016

[Palettenmonat] Nude Januar

Hallo meine Lieben,

weiter geht es auf meinem Blog mit meinem Palettenpost für Januar. Ich wollte das neue Jahr simpel starten und habe mich für eine Nude-Palette entschieden. Da ich aber soviele davon besitze,  dachte ich, ich fange mal klein an und fischte mir also die Catrice Palette aus meiner Schublade.


So sieht die Palette aus - die kennt ja auch schon jeder :) Ist schon eine Weile her, dass es sie auf dem Markt gibt und jeder war scharf darauf. Das war so die erste "richtige" Lidschattenpalette in der Drogerie (belehrt mich eines besseren, wenn ich falsch liegen sollte), weshalb ich natürlich auch sofort zuschlagen musste. Natürlich landete sie in meiner Schublade und wurde bisher noch nie benutzt.


Ja, die Palette ist nicht ganz sauber, tut mir Leid für den Anblick. Normalerweise bin ich immer diejenige, die einen Kommentar ablässt, wenn sie dreckige Schminke bei anderen sieht, aber naja, kommen wir zum Thema zurück: die Palette beinhaltet 6 Farben in verschiedenen Braun Nuancen, die aber alle schimmern. Man kommt gut mit nur dieser Palette zurecht, ohne auf andere Lidschatten zurück greifen zu müssen. Vorausgesetzt natürlich, der Schimmer macht einem nichts aus und man mag es eher dezent und "farblos". Nudige (sagt man das so?) AMU´s kann man damit auf jeden Fall sehr gut kreieren. Schön ist auch nur eine Farbe (einer der bronzenen z.B.) auf dem gesamten Lid und ein bisschen hoch zur Lidfalte verblenden. Damit schafft man ein schönes, einfaches Augenmakeup ohne viel Aufwand.


An den Swatches könnt ihr sehen, dass man die Farben gut erkennen kann. Ich brauchte auch nicht allzu oft über den Lidschatten zu wischen, um es auf meiner Hand zu verdeutlichen. Ich finde die Farben wirklich schön, sowohl Highlighter Farben als auch schöne Braun- und Bronzetöne sind dabei. Alle Farben, die man für ein Alltags-AMU braucht. Ich habe alle Farben sehr gerne benutzt, am meisten aber die Bronzetöne (3. und 4. von links), denn damit habe ich immer meine Lidfalte betont. Ich finde für eine Drogerie-Lidschattenpalette ist die Pigmentierung echt nicht schlecht, da hat die Palette von Estee Lauder (siehe hier) viel schlechter abgeschnitten - und dabei handelte es sich um ein High End Produkt! Die Haltbarkeit ist auch ok. Man konnte Abends immer noch gut erkennen, das Lidschatten auf dem Auge vorhanden ist.

Mein Fazit


Ich finde bei dieser Palette stimmt das Preis-Leistungsverhältnis! Für 4,95 Euro erhaltet ihr 6 verschieden Lidschatten, die zudem eine gute Qualität haben. Ein Nachteil könnte vielleicht nur sein, dass alle Farben schimmern, das ist leider nicht für jeden etwas. Man kann da aber natürlich auf andere Lidschatten- oder paletten zurückgreifen. Für jemanden wie mich, die nie ohne Lidschatten kann (sogar wenn es schnell und einfach sein soll!) sind diese Farben einfach toll!



Ich hoffe, mein Palettenpost für Januar hat euch gefallen meine Lieben. Wenn ihr noch Fragen oder Anregungen habt, könnt ihr mir diese gerne in die Kommentare schreiben.



Bis zum nächsten Mal

Eure
 

Kommentare: