17 Januar 2016

[Produkttest] Eucerin Hyaluron-Filler CC Cream


Hallo meine Lieben,



ich durfte wieder bei einem Gewinnspiel von Beautytester mitmachen (http://www.beautytesterin.de/produkttester-gesucht-fuer-eucerin-hyaluron-filler-cc-cream/) und habe ein Produkt von Eucerin zugeschickt bekommen.

Eucerin ist eine von Dermatologen und Apothekern weltweit empfohlene Hautpflegemarke. Sie betreibt seit über 100 Jahren innovative Hautforschung und schützt die Hautgesundheit für strahlend schöne Haut. Wenn ihr mehr zu der Marke und deren Produkte lesen wollt, könnt ihr dies gerne hier tun.


Zum Testen habe ich eine CC Cream bekommen, deren äußere Erscheinung schon einmal nicht sehr ansprechend für mich wirkt. Aber zu allererst möchte ich euch ein bisschen was zum Produkt erzählen:
  • Auffüll-Effekt zur sichtbaren Milderung selbst ausgeprägter Falten.
  • Sorgt für einen gleichmäßigen Teint.
  • Mit LSF 15 und UVA-Schutz.
  1. Langkettige Hyaluronsäure wirkt am Ursprung feiner Falten in den oberen epidermalen Hautschichten.
  2. Kurzkettige Hyaluronsäure dringt tiefer in die epidermalen Hautschichten ein, wo tiefere Falten entstehen.
  3. Bioaktives Saponin redynamisiert die hauteigene Hyaluronsäure-produktion in den Zellen der Haut, wo die tiefsten Falten entstehen.
  4. Complexion Correction (CC): Die formel mit Farbpigmenten schmilzt auf der Haut für einen sofortigen gleichmäßigen und strahlenden teint.


Gut finde ich, dass sich die CC Cream per Pumpspender aus der Verpackung drücken lässt. Das ist von der Handhabung einfach am besten. Ich wünschte, viele Firmen würden Ihre Foundations, Cremes und dergleichen in Gefäße mit Pumpspender verpacken. In der Hinsicht bekommt Eucerin einen großen Pluspunkt von mir.
Die Verpackung ist schlicht gehalten, nichts auffallendes, ausser die rote Schrift unten: "Medizinische Hautpflege" (darunter steht es übrigens noch auf italienisch). Von der äußeren Erscheinigung wäre es jetzt kein Produkt, was mich ansprechen und zum Kaufen verleiten würde. Aber es zählt ja das Innere :)


So sieht die CC Cream auf der Hand aus. 2 mal pumpen reichen bei mir aus. Am Anfang dachte ich, sie wäre mir zu hell, aber wenn man sie auf dem Gesicht verteilt passt sie sich dem Hautton an. Das steht zwar nirgendswo, ist also keine Produkteigenschaft, aber so habe ich es empfunden.
Das Problem beim Auftrag war, dass man kein gleichmäßiges Ergebnis erzielen konnte. Ich habe es beim ersten Mal mit den Händen versucht - aber ich musste mit dem Ebelin Ei darüber, um die CC Cream gut verblenden zu können. Aber auch dann sah es irgendwie noch komisch aus. Also wenn man ganz nah am Spiegel war, konnte man die Creme auf der Haut sehen, sie war nicht ganz eingezogen. Versteht ihr was ich meine?
Beim 2. mal habe ich es dann mit einem Foundation Pinsel probiert, da war das Ergebnis schon besser, aber sehen konnte man trotzdem was. Auch da bin ich noch einmal mit dem Ebelin Ei darüber.
Außerdem habe ich gemerkt, je besser die Haut davor gepflegt ist, desto ebenmäßiger wird das Ergebnis. Wenn ich also zuvor geschichtet habe und meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt war, sah das Ergebnis besser aus und die CC Cream ist besser eingezogen als nur mit einer Tagescreme. 
Der Duft ist nicht zu aufdringlich, riecht aber wirklich nach Medizin und Krankenhaus :) Wobei mich das nicht wirklich gestört hat, ich bin nicht pingelig wenn es um Düfte geht. Schließlich verfliegt der Duft und man hat es nicht ständig in der Nase.
Ebenso ein Pluspunkt ist, dass man die Cream nicht auf der Haut spürt - es ist also wie wenn ihr eine Tagespflege auftragen würdet, nur eben, dass diese noch ein paar Unebenheiten kaschiert ohne Maskeneffekt. Ich habe auch keine Pickel, Hautunreinheiten oder Hautirritationen dadurch bekommen, was natürlich auch ein Pluspunkt ist. Die Haltbarkeit ist top und ganz wichtig: sie färbt nicht ab! Ihr habt also keine Flecken später auf der Kleidung.



Zum Schluss zeige ich euch noch das Ergebnis: ich finde, die CC Cream macht wirklich schöne Haut, genauso wie Eucerin es verspricht. Die Haut ist ebenmäßig, wirkt nicht fahl und die Haut ist nicht wie zugekleistert. Was will man mehr? Ich finde die Cream im großen und ganzen gut, auch wenn der Auftrag etwas schwer ist.


Ich hoffe mein Beitrag hat euch gefallen meine Lieben und ich konnte euch ausführliche Informationen zum Produkt liefern. 
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche.

Bis bald


1 Kommentar:

  1. Das könnte mir auch gefallen!!! Macht einen guten Eindruck ;-)

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    www.rimanerenellamemoria.de

    AntwortenLöschen