06 Januar 2016

[Palettenmonat] Shades of Nude 2

Hallo meine Lieben,

ich habe festgestellt, dass ich für November ja gar keinen Paletten-Post veröffentlicht habe - oh Schreck! Also hole ich das schnell mal nach, denn den Post für Dezember sollte ich auch noch schreiben.

Auch im November habe ich eine Misslyn Palette verwendet, da ich im Oktober von der einen ja ziemlich entthäuscht war und diese dann nun auch gleich testen wollte (Post dazu siehe hier).


Auch in dieser Palette sind wunderschöne Farben enthalten, die in 4 verschieden Gruppen unterteilt sind. Hier gibt es allerdings mehr Braun- und Nudetöne als in der Shades of Nude 3, in der auch Rosa- und Lilatöne vorhanden sind. Es sticht ganz klar die türkis-blaue Farbe ins Auge, denn diese ist so der "Außenseiter" von allen 12 Farben, da sie in keiner der Farbfamilien reinpasst. Aber das ist auch genau das interessante an der Palette :)
Die Palette ist eher in hellen Tönen gehalten, es gibt nur eine wirklich dunkle Farbe, mit der man das Augenmakeup noch etwas dramatischer wirken lassen könnte. Eigentlich ist das eine alltagstaugliche Palette, wo man nichts anderes mehr für ein schönes AMU braucht - könnte man zumindest meinen.


Denn wenn man die Swatches sieht, wird man eines besseren belehrt. Klar, die Farben kann man eindeutig und gut erkennen, aber wie oft ich über die Lidschatten gestrichen habe, um dieses Ergebnis zu erzielen - zuviel Arbeit! Eins muss ich allerdings sagen: diese Palette ist ein ticken besser als die Shades of Nude 3. Denn bei der konnte man so gut wie gar keine Farben erkennen, aber trotzdem ist die Pigmentierung auch hier leider nicht so toll. Ein weiterer Pluspunkt bei dieser Palette sind die Farben - diese gefallen mir sehr gut und es sind nicht soviele Glitzerlidschatten vorhanden, um genau zu sein nur einer. Die anderen sind entweder matt oder schimmern etwas. 





Hier seht ihr die Farben auf dem Auge - man sieht nicht wirklich etwas. Da sind die Swatches wirklich besser, was aber wie gesagt daran liegt, dass ich es geschichtet habe. Die Zeit hat man beim Schminken aber leider nicht sehr oft, um ständig neue Farbe aus der Palette zu entnehmen.
Ich denke, ich werde auch diese Palette aussortieren, denn Paletten habe ich en masse und vergleichbare Farben werden sich bestimmt in der ein oder anderen Palette finden lassen. Eventuell sogar mit einer besseren Pigmentierung. Auch hier bin ich froh, keine 12,95 Euro für die Palette bezahlt zu haben, da ich sie im Angebot gefunden hatte.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick zu der Palette geben und habe euch eventuell sogar vor einem Fehlkauf bewahrt. Oder vielleicht mögt ihr ja auch gar nicht so viel Farbe auf dem Auge und die Palette ist genau euer Ding!?
Zumindest hoffe ich, dass mein Post euch gefallen hat und freue mich auf das nächste Mal!


Liebe Grüße




Kommentare:

  1. Sehr schöner Bericht, danke dafür. Ich werde jetzt lieber die Finger von dem Produkt lassen. ;) Zur Zeit bin ich aber auch mit meiner Nude 2 von UD zufrieden und alle anderen Produkte die ich so ausprobiere, enttäuschen mich leider nur. :(

    glg, nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht jede Palette die gut aussieht, taugt auch etwas. Wenn man schon eine UD Palette daheim hat, kann man sich von anderen nur schwer überzeugen lassen :)

      Danke für deinen Kommentar

      Liebe Grüße

      Löschen