13 Oktober 2015

[Palettenmonat] High End Fail September

Hallo meine Lieben,

weiter geht es bei meiner Paletten-Reihe mit dem Monat September. 
Ich habe schon seit längerem eine High End Palette im Auge, die ich nun in die Hand genommen habe um sie endlich zu benutzen. Es handelt sich um eine 5er-Lidschattenpalette von Estee Lauder.


Sicherlich könnt ihr euch denken, warum sie so interessant für mich war - die Verpackung ist einfach ein Traum! Eingepackt in glänzendes Gold, mit den Initialen der Marke - einfach himmlisch! Das ist die Pure Color Palette von ESTEE LAUDER in der Farbe Surreal Skies. Ich hatte sie vor einem Jahr (oder vielleicht auch etwas länger) über ebay gebraucht ersteigert. Den Preis habe ich nicht mehr im Kopf, aber ich meine er lag unter 20 Euro.


Die Palette ist zwar in gebrauchtem Zustand in meinen Besitz gewandert, allerdings ist sie so gut erhalten, dass sie glatt als neu gelten könnte. Die Verpackung hat kaum Gebrauchsspuren und auch die Lidschatten wurden von der Vorbesitzerin kaum benutzt. 
Die Palette beinhaltet nur Nude- und Brauntöne. Der helle Highlighterton und der Braunton unten haben ein schimmerndes Finish. Der obere Lidschatten ein metallisches, der Lidschatten rechts hat ein Satin-Finish und der dunkle Ton in der Mitte ein Mattes Finish. Es ist also von allem etwas dabei.


ABER:
So sehr mir die Palette am Anfang auch gefallen hat, desto mehr hat sie mich im September leider entthäuscht. An den Swatches könnt ihr ja sicherlich erkennen, dass die Farbabgabe leider sehr gering ist. Bis auf den Highlighter und den dunkelbraunen Ton kann man die restlichen Farben kaum erkennen. Mir stellt sich nun die Frage, ob das beabsichtigt ist, denn von einer High End Palette sollte dies eigentlich nicht zu erwarten sein. Auch konnte ich keinen Unterschied zwischen den verschiedenen Finishes erkennen. Bis auf den matten Lidschatten - der war wirklich matt. Aber sonst? Auf dem Auge sahen alle Farben gleich aus. Somit natürlich auch die AMU´s sie ich geschminkt habe. Klar hatte man mit nur 5 Farben nicht soviel Spielraum, aber egal welchen Lidschatten ich wo aufgetragen habe, es sah immer gleich aus!
Das Ende vom Lied ist nun: Lass dich nicht von Äußerlichkeiten beirren! Nur das Innere zählt - sogar bei einer Lidschattenpalette :p
Ich werde die Palette aussortieren und entweder verschenken oder verkaufen. Finde ich total schade, weil die Verpackung nach wie vor einfach der Hammer ist, aber bei der Qualität werde ich sie eh nie benutzen, zumal ich genug Nude-Paletten besitze.
AMU´s habe ich diesmal keine für euch, da man auf den Fotos nicht wirklich was erkennen konnte. Ich hoffe aber, euch gut über das Produkt informiert zu haben.


Mich würde zum Schluss noch interessieren, ob ihr auch Estee Lauder Paletten besitzt und ob deren Pigmentierung genauso schlecht ist wie meine? Lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Bis bald meine Lieben


1 Kommentar:

  1. Oh das ist aber schade! Die Palette sah so gut aus! Blöd dass sie so enttäuscht.
    Ich habe keine Platte von der Marke, daher kann ich dazu leider nichts sagen.

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen