07 November 2014

Aufgebraucht im Oktober


Wiedermal ist ein Monat um und es ist Zeit für meinen monatlichen Aufgebraucht Post. Auch diesmal sind ein paar Dinge zusammen gekommen, über die ich euch berichten möchte.



Avon Naturals Conditioning Balm
Das ist ein sehr altes Produkt, welches ich nicht ganz aufbrauchen konnte und deswegen aussortiert habe. Es handelt sich um ein Pflegebalsam für trockenes bzw. geschädigtes Haar, welches man nach der Haarwäsche in die Haare einarbeitet und sie danach kämmt. Die Haare lassen sich dadurch sehr gut durchkämmen und werden gepflegt. Nicht unbedingt für feines und glattes Haar geeignet, da es die Haare schnell fettig machen könnte. Ich war eigentlich immer zufrieden damit, aber da ich soviele Haarprodukte habe und am liebsten Leave-In-Sprays verwende, habe ich es eben nicht geschafft, dieses Produkt aufzubrauchen. Aber weiter empfehlen würde ich es allemal!
Swiss O Par Frottee Trockenshampoo
Nachdem ich so viel positives über dieses Produkt gehört habe, dachte ich mir "holste dir das doch mal". Doch leider kann ich nicht sehr viel positives darüber berichten, da ich nicht das Gefühl hatte, dass es meine Haare "sauber macht". Nachdem ich das Produkt auf meine Haare gesprüht hatte, hatte ich erst mal einen weißen Schleier aufm Kopf. Den hab ich dann durch Rubbeln und kneten weg bekommen, aber wenn ich meine Haare gebürstet habe, sah meine Bürste danach schrecklich aus! Die Borsten waren immer total weiß und auch sonst hatte ich nicht das Gefühl, dass das Trockenshampoo in die Haare eindringt sondern sich einfach wie ein Film auf sie legt. Somit kann es seinen Zweck natürlich nicht erfüllen, was man auch sehen konnte. Also wurde auch dieses Produkt entsorgt, ohne dass es leer wurde.
Dove Oil Care Nährpflege
Das ist ein entwirrendes Pflege Spray, welches man nach der Haarwäsche in die Haar sprüht und sie dann ohne zu waschen durchkämmt oder stylt. Es war ein 2-Phasen-Spray welches Mandel-und Argan-Öl enthält. Das Produkt verspricht "wunderbar geschmeidiges Haar, den ganzen Tag!". Davon konnte meiner Meinung nach nicht die Rede sein, aber es ist auch kein schlechtes Produkt. Zumindest half es mir, meine Haare nach dem Waschen gut durch zu kämmen aber von der Pflegewirkung fehlte jede Spur.
Soap&Glory Body Butter
Eine toll duftende und super pflegende Body Butter! Mit Wildrosenöl und Kakaobutter. War glaube ich mal in der Douglas Box drin, ich selber hätte sie mir nicht gekauft, da ich durch die Body Butter von The Body Shop keine guten Erfahrungen gemacht habe. Ich finde die nämlich ZU reichhaltig, die ziehen bei mir nie richtig ein, sodass sich meine Haut immer so fettig angefühlt hat. Seit dem kaufe ich nie Body Butter, aber diese hier ist echt anders. Die ist einfach wie eine Bodylotion, bloß eben reichhaltiger und pflegt die Haut samtweich! Das blöde ist nur, dass Soap&Glory die falsche Verpackung gewählt hat, denn aus der Tube bekommt man die Body Butter sehr schwer raus, da sie ziemlich fest von der Konsistenz ist (typisch Body Butter eben!). Deswegen habe ich oben etwas weggeschnitten und versucht die letzten Reste so rauszubekommen, aber idealer wäre natürlich entweder ein Pumpspender oder eben so wie bei Body Shop in einem Tiegel.
The Body Shop Shea Shower Cream 
Zu diesem Produkt gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, denn ICH LIEBE SIE! Und zwar (fast) alles von The Body Shop (bis auf eben die Body Butter)! Sie schäumt gut, pflegt die Haut schon beim Duschen und sie riechen alle herrlich! Duschgele und Shower Creams von TBS könnte ich immer wieder nachkaufen!
The Body Shop Neroli Jasmin Eau de Toilette
Ebenfalls ein herrlich duftendes Produkt von TBS, welches zudem auch lange hält! Gibt es allerdings nicht mehr zu kaufen, weshalb ich es mir also nicht nachkaufen kann :(
Shiseido Refining Moisturizer Gesichtsemulsion
Ich bin nun dabei, so nach und nach meine Proben endlich mal aufzubrauchen. Die nehmen nämlich echt Überhand an und ausserdem lernt man so das ein oder andere Produkt doch besser kennen :)
Den Anfang machte ich mit dieser Gesichtsemulsion von Shiseido, welche ich trotz der Mini Größe von nur 7 ml 2 Wochen lang verwendet habe! Sie ist optimal für meine Haut, spendet ihr den ganzen Tag Feuchtigkeit und ließ sie zart und gleichmäßig erscheinen. Sie ist etwas leichter und flüssiger als eine Creme, deshalb benötigt man nicht viel Produkt. Somit ist sie sehr ergiebig! Folgendes sagt Douglas: "Ausgewählte Ingredienzen wirken antibakteriell und entzündungshemmend und regulieren die Melaninproduktion. Glycylglycin vermindert die Sichtbarkeit von Poren und verfeinert das Hautbild. Die Haut wird vor äußeren Umwelteinflüssen geschützt und zuverlässig gestärkt."
Ich bin bzw. war echt zufrieden mit diesem Produkt, aber leider ist es mir (noch) zu teuer, um es nachzukaufen. 75 ml kosten nämlich satte 52,95 €.

Loreal Volume Million Lahes
Eine meiner Lieblingsmascaras! Ich finde sowieso alle Mascaras von Loreal die ich bisher hatte toll. Diese hier hat eine Gummibürste, trennt und verlängert die Wimpern. Und gibt zudem gut Farbe ab, sodass man nicht so oft über die Wimpern gehen muss um ein schönes, schwarzes Ergebnis zu erzielen.
P2 Peel your lips mango lip peeling
Auch dieses Produkt habe ich gekauft, nachdem ich nur positives darüber gehört und gelesen habe. Aber auch diesmal wurden meine Erwartungen nicht erfüllt. Ich sollte wohl nicht auf andere hören :P
In diesem Post hatte ich bereits über das Lippenpeeling berichtet, deswegen werde ich nicht wieder auf die Einzelheiten eingehen. Ich finde nicht, dass es die Lippen pflegt und sie geschmeidig macht, da habe ich mit diversen Lipglossen oder Lippenstiften schon bessere Erfahrungen gemacht! Aber gut, ich konnte auch nichts negatives feststellen, also meine Lippen waren dadurch auch nicht irgendwie trocken oder gereizt oder dergleichen. Es hat irgendwie gar nichts gemacht, deshalb meiner Meinung nach ein Flop!
Wellness&Beauty Kakao&Jojoba Badesalz
Das schönste an den kalten Jahreszeiten ist ja für mich das Baden :)
Ich liebe es, mich in die Badewanne zu legen und zu entspannen. Da darf natürlich Badesalz&Co. nicht fehlen. Diese hier fand ich nicht schlecht, aber würde es nicht nochmal kaufen, da es sich nicht ganz im Wasser auflöst. Man spürt also vereinzelt noch die Salzkristalle und wirklich nach Kakao hat es auch nicht geduftet. Dafür waren der Schaum und die Pflegewirkung ok, sodass ich es nicht ganz so schlecht bewerten würde.


Das wars mit meinen Tops&Flops für den Oktober meine Lieben. Ich hoffe der Post hat euch gefallen und ich freue mich natürlich wie immer auf eine Kommentare!

Liebe Grüße





Kommentare:

  1. Ivh versuche bei den meisten Produkten, sie auch dann aufzubrauchen, wenn sie mir eigentlich nicht so sehr gefallen. Dann meinetwegen auch zweckentfremdet, ZB Shampoo als Duschgel, aber fürs wegwerfen bin ich, außer bei richtigen Katastrophen oder lange überschrittenem MHD, zu geizig^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich ja auch, aber bei manchen Produkten lässt es sich leider nicht vermeiden.

      Löschen
  2. Ich mag das Trockenshampoo von Balea sehr gern :) Vielleicht hast du Lust ein wenig High-End Kosmetik zu shoppen oder dir ein Back Up deines teuren und gleichzetig liebsten Parfüms zu kaufen? Dann schaue auf meinem Blog vorbei, da läuft noch bis diesen Sonntag 24 Uhr ein Gewinnspiel, bei dem du entweder einen 100€ oder 50 € Gutschein gewinnen kannst:

    http://www.semantos.de/2014/10/gewinnspiel-dein-herbst-2014-zeige-uns-deinen-style/

    Ich entschuldige mich schon einmal, wenn dich die "Werbung" stört. Dann lösche das Kommi einfach. Ich wollte nur die Chance nutzen, um dich um darüber zu informieren, da man solche Chancen wohl nur sehr selten hat! :)

    Ganz liebe Grüße,
    P!nkCitrus

    AntwortenLöschen