18 Mai 2014

Gilette Venus & Olaz Sugarberry Rasierer



Hallo meine Hübschen,

ich melde mich mal wieder nach langer Zeit mit einer Review zurück.
Heute ein Thema, dass uns gerade zur Sommerzeit betrifft: das Rasieren.
Naja, es geht vielmehr um einen Rasierer, als um das Thema rasieren selber.



Den Gilette Venus & Olaz Rasierer habe ich vor einigen Wochen vom Rossmann Blogger Newsletter zugeschickt bekommen und hatte nun genug Zeit, es ausgiebig zu testen.
Bisher habe ich immer nur Einwegrasierer verwendet, mit dem Gedanken "sind doch eh nur Rasierer, was soll es da denn für große Unterschiede geben, dass ich so viel Geld dafür ausgeben sollte".
Aber da hatte ich mich gewaltig geirrt!

Produkteigenschaften
Der Rasierer hat 5 Klingen und peelt die Haut bei der Rasur zur Erneuerung der Hautoberfläche.
Die Olaz Feuchtigkeitskissen (siehe unteres Bild) schäumen bei der Rasur und helfen, die Feuchtigkeit in der Haut zu halten. Außerdem duften die Kissen nach Sugarberry und sorgen für eine sanfte, weiche Haut.
In der Packung ist auch eine Halterung für den Rasierer mit Saugnapf enthalten, welches ihr an den Fliesen  befestigen könnt und den Rasierer dran hängen könnt. Dann liegt er nicht irgendwo rum.



Am Anfang hatte ich das Gefühl, dass ich gerade im Achselbereich durch die Kissen nicht richtig rankomme und sich somit die Haare nicht richtig entfernen ließen. Doch ein Blick in den Spiegel hat mir gezeigt, dass alles tip top sauber wird :)
Ich muss dazu sagen, ich rasiere mich immer unter der Dusche, habe also keinen Spiegel und sehe gerade bei meinen Achseln nicht wirklich, ob ich alle Härchen entfernt habe.
Am besten finde ich, dass die Kissen durch Kontakt mit Wasser Schaum abgeben, man braucht also kein extra Rasierprodukt zu verwenden. Ich habe generell keine empfindliche Haut, deswegen kann ich auch bei diesem Produkt nicht von Hautirritationen sprechen. 
So, jetzt der Unterschied zu den Einwegrasierern, die ich jahrelang benutzt habe und bisher immer dachte "sind doch eh nur Rasierer": Bis auf die Produktunterschiede natürlich, dass dieser Rasierer die Haut gleichzeitig peelt und Feuchtigkeitsspendende Kissen besitzt, hat es auch die Eigenschaft, die Haut lange glatt zu halten! Das war der eindeutige Pluspunkt, was FÜR diesen Rasierer spricht. Ich muss mich auch nicht mehr so oft rasieren und vor allem unter den Achseln ist immer alles perfekt sauber und schön glatt!
Ich werde mir die Klingen für diesen Rasierer auf jeden Fall nachkaufen, auch wenn sie teurer sind als Einwegrasierer, aber es lohnt sich!


So zum Schluss möchte ich mich natürlich beim Rossmann Blogger Newsletter und auch bei Gilette für den tollen Produkttest bedanken!

Und mich bei euch entschuldigen, weil nicht mehr so oft Posts von mir kommen.
Leider geht es mir immer noch nicht wirklich besser, weshalb ich auch beim Bloggen kürzer treten muss. Ich bemühe mich trotzdem, ab und zu einen Blogbeitrag zu posten, damit es nicht ganz so still wird und hoffe, dass ihr mir trotzdem treu bleibt!

Bis bald meine Lieben



 

1 Kommentar:

  1. super toller Beitrag! Mir gefällt dein Schreibstil und dein Blog! :) Ich lass mal ein Abo da! :)
    würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest und mir vielleicht ein kleines feedback zu meinem Blog dalassen würdest da mein Blog noch in Kinderschuhen steckt. Über ein Abo würde ich mir natürlich auch sehr freuen. :)
    Ganz lieben Gruß
    http://www.franziskamaike.blogspot.de/

    AntwortenLöschen